Von der Schlossinsel aus gesehen scheinen 6 lange dunkle Boote am gegenüberliegenden Ufer auf dem Grundstück der Rudergesellschaft zu liegen. Erst beim Näherkommen erkennt der Besucher, dass die Bauten durch transparente Fugen zu einem einzigen Gebäude verbunden sind. Die schlichten Baukörper mit Holzlattung fügen sich in die Landschaft ein und greifen auch durch die Gestaltung der Außenanlagen das Thema des Küchengartens auf.

Auslober:

Schweriner Rudergesellschaft

Kategorie:

Gewerbe, öffentliche Bauten, Wettbewerb

 


© matrix architektur gmbh | Design by DISADESIGN